SPD-Kreisverband lädt wieder zum Politischen Aschermittwoch ein

Zum Politischen Aschermittwoch am 6. März laden der SPD-Kreisverband Altenkirchen und die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie, auch in diesem Jahr wieder in den Gasthof Koch, Mittelstraße 1, nach Daaden ein.

Los geht’s um 18.30 Uhr. Die Sozialdemokraten begrüßen dazu Martin Diedenhofen aus dem Nachbarkreis Neuwied. Der Wahlkreiskandidat aus dem letzten Bundestagswahlkampf ist inzwischen Mitglied im Landesvorstand der SPD und Geschäftsführer seines Kreisverbandes Neuwied.

Traditionell darf es beim Politischen Aschermittwoch etwas deftiger zugehen. Das betrifft sowohl den politischen Schlagabtausch selbst als auch das traditionelle Heringsessen im Anschluss.

Die Kreis-SPD bittet um eine vorherige Anmeldung per E-Mail an kontakt(at)spd-ak.de oder telefonisch unter 02741/970388. Wer am Heringsessen zum Selbstkostenpreis teilnehmen möchte, sollte dies bei der Anmeldung mit angeben.

15.02.2019 / Ankündigungen

 
Dieter Moritz, Andreas Hundhausen, Willi Brase, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Stadtbürgermeister Walter Strunk (Daaden)

„Die SPD wird mehr denn je gebraucht!“ – Kreispartei lud zum Politischen Aschermittwoch mit Willi Brase nach Daaden ein

Daaden / Kreis Altenkirchen. Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Gasthof Koch in Daaden beim traditionellen Politischen Aschermittwoch der SPD. Dorthin hatten zum dritten Mal in Folge der Kreisverband Altenkirchen gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler eingeladen.

30.01.2018 / Ankündigungen

 
SPD-Generalsekretärin Katarina Barley spricht am Aschermittwoch in Daaden. Foto: Susie Knoll.

Sozialdemokraten laden zum politischen Aschermittwoch ein – Generalsekretärin Katarina Barley spricht in Daaden

Zum „politischen Aschermittwoch“ laden der SPD-Kreisverband Altenkirchen und MdL Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie, am 1. März um 17.00 Uhr nach Daaden in den Gasthof Koch ein. Die Sozialdemokraten begrüßen an dem Nachmittag ihre Generalsekretärin Katarina Barley.

17.02.2017 / Ankündigungen

 

SPD-Kreisverband feiert 150-jähriges Parteijubiläum mit „Woche der Sozialdemokratie“

Der 23. Mai 1863 gilt als Geburtsstunde der deutschen Sozialdemokratie. An diesem Tag gründete sich in Leipzig der „Allgemeine Deutsche Arbeiterverein“. Der SPD-Kreisverband und seine Ortsvereine feiern das 150-jährige Parteijubiläum im Rahmen einer „Woche der Sozialdemokratie“ vom 21. bis 25 Mai. „Mit einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Angebot wollen wir zeigen, wie vielseitig unsere Partei ist“, erklärt dazu der SPD-Kreisvorsitzende Andreas Hundhausen. Folgende Termine finden im Kreis Altenkirchen statt:
  • 21. Mai, 18.00 Uhr, Stadthalle Altenkirchen: Vernissage zur Fotoausstellung
  • 22. Mai, 18.00 Uhr, Heimatmuseum Kirchen: Historischer Vortrag
  • 23. Mai, 19.00 Uhr, KulturHausHamm: Festakt „150 Jahre SPD“ mit Gastrednerin MdB Sabine Bätzing-Lichtenthäler
  • 24. Mai, 16.30 Uhr, Gemeindebüro Niederfischbach (Fischbacherhütte): Grubenwanderung mit anschließendem Grillabend an der Grillhütte im Otterbachtal
  • 25. Mai, 11.00 Uhr, Stadthalle Altenkirchen: Fotoausstellung. Ab 14.00 Uhr Finissage mit dem SPD-Chor Siegen-Weidenau
  • 25. Mai, 16.00 Uhr, Stadthalle Altenkirchen: Stadtrundgang „auf den Spuren der Bürgermeister“
Die Kreis-SPD weist darauf hin, dass alle Termine öffentlich sind. Um eine vorherige Anmeldung zu den jeweiligen Veranstaltungen wird gebeten. Entweder per E-Mail an 150jahre@spd-ak.de oder telefonisch unter 02741-970388. Dort gibt es auch weitere Informationen zur Festwoche.

13.05.2013 / Ankündigungen

 
Das Gemälde „Achterwasser“ zeigt ein Naturschutzgebiet auf der Insel Usedom.

„Flüsse, Meer und mehr…“ – neue Ausstellung mit Werken der Künstlerin Ute Jüngst im SPD-Bürgerbüro

Unter dem Titel „Flüsse, Meer und mehr…“ präsentiert die Kirchener Künstlerin Ute Jüngst zurzeit einen Teil ihrer Arbeiten in den Räumen des SPD-Bürgerbüros in der Betzdorfer Bahnhofstraße 19.
„Die Bilder erzeugen eine positive Atmosphäre und sollen die Menschen einladen, über unsere Türschwelle zu treten“, erklärte der Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Krell bei der offiziellen Ausstellungseröffnung. Krell begrüßte die Gäste auch im Namen der sich in „Babypause“ befindenden Bundestagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler.

10.09.2010 / Ankündigungen

 

Online Counter

Besucher:528683
Heute:15
Online:2