26.04.2021 in Veranstaltungen

SPD schickt erneut Martin Diedenhofen ins Rennen für den Bundestag - Wahlkreiskonferenz unter Corona-Einschränkungen

 
Martin Diedenhofen (Mitte) ist Bundestagskandidat der SPD im Wahlkreis Neuwied.

In Rekordzeit wählten die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus den Kreisverbänden Altenkirchen und Neuwied ihren Kandidaten für die Bundestagswahl. Wie schon 2017 schickt die SPD wieder Martin Diedenhofen aus Erpel ins Rennen um ein Bundestagsmandat im Wahlkreis 197. Der 26-jährige Student kann sich der breiten Unterstützung der Genossinnen und Genossen sicher sein. Entsprechend eindeutig fiel das Ergebnis aus: Von den 61 Delegierten stimmten 60 mit Ja.

24.08.2020 in Veranstaltungen

SPD nominierte Landtagskandidaten – Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Matthias Gibhardt einstimmig gewählt

 
Von links: B-Kandidat Andreas Hundhausen, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Matthias Gibhardt, B-Kandidat Philip Schimkat.

Einen 100-prozentigen Vertrauensbeweis erhielten die Landtagskandidaten der SPD von den Delegierten der beiden Wahlkreiskonferenzen in der Altenkirchener Stadthalle. Ohne Gegenstimmen können Sabine Bätzing-Lichtenthäler im Wahlkreis 01 Betzdorf-Kirchen und Matthias Gibhardt im Wahlkreis 02 Altenkirchen das Rennen um ein Landtagsmandat aufnehmen. Der SPD-Kreisvorsitzende Andreas Hundhausen, selbst B-Kandidat im Wahlkreis 01, hatte zu Beginn des Abends die Devise vorgegeben: „Malu Dreyer soll Ministerpräsidentin und die SPD stärkste Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag bleiben.“ Und selbstverständlich wollen die Genossinnen und Genossen vor Ort dafür kämpfen, dass auch zukünftig beide Wahlkreise von SPD-Abgeordneten im Mainzer Landtag vertreten werden.

28.02.2020 in Veranstaltungen

„Flagge zeigen gegen Rassismus“ – Politischer Aschermittwoch im Zeichen der Ereignisse von Hanau und Erfurt

 
Die SPD hatte wieder zum Politischen Aschermittwoch nach Daaden eingeladen.

Zum traditionellen Politischen Aschermittwoch begrüßte der SPD-Kreisvorsitzende Andreas Hundhausen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Gäste im Gasthof Koch in Daaden. Die Sozialdemokraten hatten mit dem Vorsitzenden der rheinland-pfälzischen Jusos, Umut Kurt aus Boppard, erneut einen prominenten Gastredner gewinnen können.

07.03.2019 in Veranstaltungen

Politischer Aschermittwoch der Kreis-SPD stand im Zeichen der Kommunal- und Europawahl

 
Die SPD hatte zum Polit. Aschermittwoch eingeladen. Von links: Walter Strunk, Martin Diedenhofen, Andreas Hundhausen.

Der Politische Aschermittwoch des SPD-Kreisverbandes Altenkirchen im Gasthof Koch in Daaden ist mittlerweile gute Tradition geworden. Dabei stieß die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder über die Grenzen des Daadener Landes hinaus auf reges Interesse. So konnte Daadens Stadtbürgermeister Walter Strunk als „Hausherr“ unter den Gästen den Betzdorfer Bürgermeister Bernd Brato und den ehemaligen NRW-Landtagsabgeordneten Dieter Moritz aus Neunkirchen begrüßen.

12.11.2018 in Veranstaltungen

Zeichen für Demokratie und Menschlichkeit gesetzt – Liederabend der SPD mit Ulrik Remy gegen das Vergessen

 
Ulrik Remy (2. von links) trat bei der Gedenkveranstaltung der SPD zur Pogromnacht im Wissener Kulturwerk auf.

Mit einer besonderen Gedenkveranstaltung erinnerte der SPD-Kreisverband Altenkirchen gemeinsam mit den beiden Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer an den „Schicksalstag der Deutschen“. Vor 80 Jahren hatte am 9. November mit der Reichspogromnacht die systematische Verfolgung der in Deutschland lebenden Juden begonnen. Die Sozialdemokraten begrüßten zu einem Liederabend im Wissener Kulturwerk den bekannten Künstler Ulrik Remy im Wissener Kulturwerk.