Offener Brief der SPD-Generalsekretärin Heike Raab an alle Erstwähler in Rheinland-Pfalz

Allgemein


SPD-Generalsekretärin Heike Raab

Liebe Bürgerin, lieber Bürger von Rheinland-Pfalz,

mit Ihrem 18. Geburtstag sind viele Hoffnungen und Wünsche verbunden. Am Sonntag, 21. April 1991 begann für Ihre Eltern, Ihre Familie eine neue Zeit: das gemeinsame Leben mit Ihnen. Sie haben hoffentlich viele gute Erinnerungen an die Jahre im Kindergarten, in der Schule, an Ihren Ausbildungs- oder Schulplatz.

Mit 18 Jahren haben Sie erste Vorstellungen von einer gerechten Welt, von der Art und Weise, wie wir zusammen leben wollen. Das Recht auf Glück als politisches Ziel steht nur in der US-amerikanischen Verfassung, die Verfassung unseres Landes umschreibt Glück anders: als soziale Demokratie.

Auch die SPD Rheinland-Pfalz freut sich heute über ein kleines "Jubiläum": Vor 18 Jahren gewann die SPD erstmals die Wahlen in Rheinland-Pfalz. Rudolf Scharping und Kurt Beck als Ministerpräsidenten haben seit 1991 dafür gearbeitet, dass Sie mehr Chancen auf eine gute Zukunft haben.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in Ihr Leben als rheinland-pfälzische, deutsche und europäische Bürgerin und Bürger mit allen demokratischen Rechten. Freuen Sie sich darauf, dass Sie ab heute über die Zukunft von Rheinland-Pfalz, Deutschland und Europa mitbestimmen können.

Eine Bitte an Sie als Bürgerin und Bürger verbinde ich deshalb mit Ihrem Geburtstag: Gehen Sie am 7. Juni 2009 zur Wahl.

Herzlichen Glückwunsch
Ihre Heike Raab

 
 

Online Counter

Besucher:520742
Heute:20
Online:2