Hundhausen ist neuer Fraktionsvorsitzender im Kreistag - Ex-Sprecher Bernd Becker: „Muss berufliche Priorität setzen"

Fraktion


Andreas Hundhausen (links) übernimmt die Nachfolge Bernd Beckers als Fraktionssprecher im Kreistag.

Pressemitteilung der SPD-Kreistagsfraktion

In ihrer heutigen Sitzung hat die SPD-Fraktion im Altenkirchener Kreistag mit dem Kirchener Stadtbürgermeister und SPD-Kreisvorsitzenden Andreas Hundhausen einen neuen Vorsitzenden und Sprecher gewählt.

Die Nachfolgeregelung wurde erforderlich, weil der bisherige Fraktionschef Bernd Becker die Funktion zur Verfügung gestellt hatte. Becker begründete die gewissenhaft mit Hundhausen abgesprochene Verfahrensweise mit seiner beruflichen und gewerkschaftlichen Beanspruchung. Er arbeitet seit 2014 in zunehmendem Ausmaß im Vorstand des Hauptpersonalrates der Polizei im Mainzer Innenministerium.

In Beckers Rücktrittschreiben an die Fraktionsmitglieder heißt es dazu: „Gleichwohl komme ich zunehmend zu dem Ergebnis, dass mein berufliches Engagement für „meine Polizei“ mit der wichtigen Funktion des Fraktionsvorsitzenden auf Kreisebene nicht vereinbar ist. Es hat allzu viele  Situationen gegeben, in denen ich unter Schmerzen kommunalpolitische Termine absagen musste.“

Fraktionsgeschäftsführer Rolf Dornhoff bedankte sich bei dem scheidenden Vorsitzenden namens der Fraktion für die insgesamt 5 Jahre der Amtsführung und überreichte ein Getränk, dessen prozentualer Alkoholgehalt richtungsweisend für die nächsten Kommunalwahlen sein könnte.

„Es gibt viele gute Gründe, Euch Andreas Hundhausen als Nachfolger vorzuschlagen“ erklärt Becker weiter und weist auf dessen sozialpolitische und haushaltspolitische Kompetenz sowie die Erfahrung als Kommunalpolitiker hin.

Der einstimmig gewählte Andreas Hundhausen wies seinerseits auf den einvernehmlichen und gut geplanten Übergang der Funktion hin und übernahm sogleich die Sitzungsleitung zu den Themen Westerwaldbahn, Jugendhilfe und Abfallwirtschaft.

Für die Kreistagssitzung am 29.2.2016 beantragt die Fraktion Nachwahlen für den Kreisausschuss. Dem SPD-Vorschlag zufolge soll Andreas Hundhausen Mitglied des Kreisausschusses werden und Bernd Becker für Rainer Düngen Ersatzmitglied.

 
 

Online Counter

Besucher:520747
Heute:20
Online:2