SPD Kreisverband Partner im neuen Bürgerbüro in Altenkirchen

Kommunales

Freude herrscht beim "Team" des neuen Bürgerbüros in Altenkirchen

Auf großes Publikumsinteresse stieß die offizielle Eröffnung des neuen SPD-Bürgerbüros in der Saynstraße 9 in Altenkirchen. Der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner teilt sich das Büro mit der Bundestagsabgeordneten Sabine Bätzing, dem SPD-Kreisverband und dem Ortsverein Altenkirchen.

„Es ist uns wichtig, auch in der Kreisstadt Flagge zu zeigen und eine zusätzliche Kontaktmöglichkeit für die Bürgerinnen und Bürger zu ihren Abgeordneten anzubieten“, so Wehner, der bereits im November letzten Jahres ein Büro in der Wissener Rathausstraße eröffnet hatte. „Um der Politikverdrossenheit entgegenzuwirken, müssen die Politiker zu den Bürgern kommen“, so der Abgeordnete weiter.
„Politische Arbeit soll für die Menschen transparent sein. Noch transparenter geht es kaum“, meinte Sabine Bätzing augenzwinkernd mit Blick auf die von außen gut einsehbaren Räumlichkeiten.
Auch Wehners Landtagskollege und SPD-Kreisvorsitzende Dr. Matthias Krell war angetan von der Einrichtung. „Ich kann mich nicht erinnern, dass die SPD im Kreis Altenkirchen jemals an so vielen Standorten präsent gewesen ist“, so Krell, der sein eigenes Wahlkreisbüro gemeinsam mit Sabine Bätzing in der Betzdorfer Bahnhofstraße betreibt. Die Bundestagsabgeordnete ist darüber hinaus mit einem weiteren Büro in Dierdorf (Kreis Neuwied) vertreten.
Die Politiker freuten sich, bei der Eröffnungsfeier neben dem Altenkirchener Bürgermeister Heijo Höfer auch den ehemaligen Landtagsabgeordneten Hans Helzer begrüßen zu können.

Das SPD-Bürgerbüro in Altenkirchen ist zukünftig regelmäßig dienstags bis donnerstags besetzt und unter der Rufnummer 02681 / 803 835 zu erreichen.

 
 

Online Counter

Besucher:520741
Heute:20
Online:2