SPD-Kreisvorstand trifft sich mit Ahmadiyya-Gemeinde

Veröffentlicht am 09.03.2023 in Veranstaltungen

Vorsitzende Jan Hellinghausen und Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdL sowie Imam Ansar Ahmad und Muzaffar Ahmad Khawaja

SPD-Kreisvorstand trifft sich mit Ahmadiyya-Gemeinde: 100 Jahre Ahmadiyya Muslim Jamaat in Deutschland. Das Vorsitzenden-Duo des SPD-Kreisverbands Altenkirchen, Jan Hellinghausen und Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdL, trafen sich mit Vertretern von Ahmadiyya Muslim Jamaat in Deutschland in Betzdorf.

SPD-Kreisvorstand trifft sich mit Ahmadiyya-Gemeinde: 100 Jahre Ahmadiyya Muslim Jamaat in Deutschland

Das Vorsitzenden-Duo des SPD-Kreisverbands Altenkirchen, Jan Hellinghausen und Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdL, trafen sich mit Vertretern von Ahmadiyya Muslim Jamaat in Deutschland in Betzdorf. Imam und Theologe Ansar Ahmad sowie Muzaffar Ahmad Khawaja nutzten das Gespräch, um die Ahmadiyya-Gemeinde aus Bad Marienberg, die auch einen Teil des Kreises Altenkirchen umfasst, vorzustellen. Im Mittelpunkt steht der 100. Geburtstag der Gemeinde. 1923 in Berlin gegründet, umfasst die Ahmadiyya Muslim Jamaat deutschlandweit mittlerweile 55.000 Mitglieder in über 270 Einzelgemeinden. In Bad Marienberg ist die Gemeinde seit 1980 stetig gewachsen und seit Dezember 2020 in Besitz eines eigenen Gebäudes, das sie zurzeit zu einer Moschee umbauen, um den Gemeindemitgliedern einen Platz für das Gebet anbieten zu können.

„Der Ahmadiyya-Gemeinde ist es vor allem durch ihre sozialen Aktionen und Events gelungen, sich in den Dörfern und Städten zu integrieren. Das gilt insbesondere auch für die Ahmadiyya aus Betzdorf“, so die beiden SPD-Kreisvorsitzenden. Nicht nur ihnen sind die Neujahrs-Putze, die Blutspendeaktionen, Altenheimbesuch und vieles mehr bekannt. „In der Pandemie haben wir uns auch beim Impfen engagiert und ganz besonders intensiv waren wir nach der Flutkatastrophe im Ahrtal im Einsatz“, ergänzt der Bad Marienberger Vorsitzende, dessen Gemeindemitglieder insbesondere Versorgungsleistungen im zerstörten Ahrtal erbracht haben. Das Motto der Ahmadiyya, „Liebe für alle, Hass für  keinen“, wird auch im Mittelpunkt des Jubiläumsempfangs am 09.03. in Betzdorf und am 18.03. in Bad Marienberg stehen, zu dem die Vertreter der SPD herzlich eingeladen wurden.

 

 

SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz


Mitmachen und Mitglied werden!

Wahlaufruf 2024

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 09. Juni findet nicht nur die Kommunalwahl in ganz Rheinland-Pfalz statt, sondern auch die Wahl zum Europäischen Parlament. Die Tatsache, dass wieder ein Krieg in Europa wütet, zeigt, wie bedeutend dieses gewaltige Friedensprojekt der Europäischen Union für alle Menschen in Europa, in Deutschland, in Rheinland-Pfalz und auch im Kreis Altenkirchen ist. Unser Appell lautet deshalb: gehen Sie am 09. Juni zur Wahl und verleihen Sie Ihrer Stimme Gewicht. Wählen Sie europäisch, wählen Sie demokratisch!

Wir als SPD haben nicht nur in den vergangenen fünf Jahren als die treibende kommunalpolitische Kraft im Kreis Altenkirchen gezeigt, wie man den Begriff „zukunftsorientierte Kommunalpolitik“ mit Leben füllt - wir haben auch für die nächsten fünf Jahre einen Plan und noch viel vor. Hierzu haben wir eine Liste mit tollen Kandidatinnen und Kandidaten aufgestellt und bitten Sie am 09. Juni um Ihre Stimme. Wenn Sie für Zusammenhalt und gegen Egoismus sind, wenn Sie für eine lebenswerte Zukunft in Europa und im Kreis Altenkirchen sind, wenn Sie die treibende und kreative Kraft im Altenkirchener Kreistag unterstützen wollen, dann bleibt nur, am 09. Juni alle Stimmen der SPD und ihren Kandidatinnen und Kandidaten zu geben!

Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdL und Jan Hellinghausen
Kreisvorsitzende